1. Bundesliga
P
1.
Sponsoren

2. ÖBV Schülerranglistenturnier 2021

Mit sehr guten bis tollen Ergebnissen konnten unsere Schüler beim Ranglistenturnier in Weiz aufwarten !

4 erste, 6 zweite und 3 dritte Ränge wurden verteilt über alle Altersstufen erreicht.

Besonders mit ihren Leistungen auf sich aufmerksam machten Ziling Zhan (3 x Gold), Martin Zhang, Pia Zhan und Shiqi Zhou.

Mit 15 Kindern stellte unser Klub im letzten Turnier der Saison ein „Großaufgebot“, welches nach so langer turnierfreier Zeit voll berechtigt war. In allen 15 Bewerben waren unsere Kids vertreten, wobei in 5 Bewerben kein Stockerlplatz erreicht wurde. (Martin spielte Einzel im U 15).

Voll Aufmerksamkeit wurde eben das Antreten von Martin im Einzel U 15 verfolgt. Martin spielte unbekümmert davon darauf los, besiegte T. Wiesler und S. Sutterlütti jeweils in 2 Sätzen. Im Halbfinale gegen den „Riesen“ O. Truchanowitz gab es ein Spiel auf hohem Niveau, wobei der 3 Jahre ältere Spieler sich vor allem mit den steilen, schnell geschlagenen Drops die meisten Punkte holte. Diese steilen Bälle erreichte Martin kaum. Dafür setzte er im Spiel um Platz 3 / 4 unserem Felix gehörig zu: Erst im dritten Satz sicherte sich Felix den 3. Rang relativ knapp.

Schon vorher, im Halbfinale musste Felix über 3 Sätze gehen: Gegen Shangzu gab es ebenfalls ein Spiel auf Biegen und Brechen, welches Shangzu erst im Finish für sich entschied.

Im Finale spielte Shangzu taktisch clever gegen Truchanowitz, erzwang einen dritten Satz, konnte aber leider das Spiel nicht für sich entscheiden.

Eine feine Leistung bot Ziling, besonders im Einzel, wobei sie gegen L. Waltl (Nr.1) und

M. Gindulin (Nr.2) jeweils in 2 Sätzen gewann. Mit Martin holte sie sich das Mixdoppel und mit Luisa das Damendoppel – jeweils unangefochten.

Überraschend stark spielten unsere „Benjamins“ im U 11, da besonders die Mädchen Pia und Shiqi, aber auch Xinshang bei den Buben. Pia und Shiqi demonstrierten schon ein recht gutes Doppel, zumindest ihrem Alter entsprechend, der 2. Rang war die Belohnung.

Für Lukas und Ziao war der Einstieg ins U 15 schwer, vielleicht auch etwas enttäuschend. Im Doppel unterlagen die beiden überraschend gegen Oskalns/Bauer (Wien) im 3 Satz mit 21/23.

Eine positive Leistung boten Jakob und Fabian im B-Bewerb des U 13, wobei Jakob alle 4 Einzel gewinnen konnte, im Finale gegen Fabian.

Elina und Lea erfüllten die Erwartungen, konnten im Doppel den anvisierten 2. Rang behaupten, im Einzel wäre besonders für Lea mehr zu holen. Gegen die Kaderspielerinnen aus Vorarlberg und Wien ist das Bestehen natürlich sehr schwer.

Im Mixdoppel U 15 unterlagen Lukas/Elina gegen T. Wiesler/A. Kober (beide Kaderspieler) in 3 Sätzen und Felix/Lea gegen Truchanowitz/Galova ebenfalls in 3 Sätzen.

Besonderes Lob sei dem durchführenden Verein ATUS Weiz ausgesprochen. Trotz aller Behinderungen wegen der Pandemiebestimmungen verlief das Turnier reibungslos und war – wie immer – zeitgerecht beendet

Die Platzierungen:

U 11: HE: (8 TN)

6. Xinshang QIU

8. Michael ZECHNER

HD:

3. Michael ZECHNER / Xinshang QIU

DE. (9 TN)

4. Shiqi ZHOU (3 Siege !)

7. Pia ZHAN (2 Spiele gewonnen !)

DD: (4 TN)

2. Pia ZHAN / Shiqi ZHOU

U 13: DE: (9 TN)

1.Ziling ZHAN

5. Luisa WUTTE

DD:

1.Luisa WUTTE / Ziling ZHAN

XD:

1.Martin ZHANG / Ziling ZHAN

2.Matthias TOPF (Ohlsdorf) / Luisa WUTTE

HD:

2. Martin ZHANG / Fred TANG (Simmering)

HE: (21 TN)

17. (1. im B-Bewerb) Jakob MAYERHOFER

18. (2. im B-Bewerb) Fabian KÖFLER

U 15: HE: (23 TN)

2. Shangzu ZHAN

3. Felix STEINWENDER

4. Martin ZHANG

11. Ziao ZHOU

14. Lukas REITER

HD: (12 TN)

1.Shangzu ZHAN / Simon SUTTERLÜTTI (Dornbirn)

2.Felix STEINWENDER / Phillip OFNER (Hernals Wien)

DE: (11 TN)

3. Elina WUTTE

6. Lea KREULITSCH

DD: (7 TN)

2. Elina WUTTE / Lea KREULITSCH

Klaus