1. Bundesliga
P
1. ASKÖ Traun28 
2. ASV Pressbaum26 
3. Raiffeisen UBSC Wolfurt26 
4. AS Logistik Mödling23 
5. ASKÖ Kelag Kärnten12 
6. BC Monfort Feldkirch
Sponsoren

Österreichische Mannschaftsmeisterschaften der Schüler 2019 in Klagenfurt

Das Heimturnier, für die Entwicklung unseres Nachwuchses nützend, spielten wir mit 2 Schülerteams in diesem, leider von nur 3 weiteren Vereinen beschickten Mannschaftsturnier.
Der hohe Favorit war WBH Wien mit sehr starken Burschen, sodass Ohlsdorf und wir uns bemühten, über die Mädchenpunkte und besonders über das Mixdoppel zu Erfolgen zu kommen. Es nütze uns als auch den Ohlsdorfern wenig bis gar nichts, denn die Wiener ließen sich nicht biegen. Für uns wäre höchstens das von Anna gespielte Einzel noch möglich gewesen, aber sie scheiterte knapp, aber doch in 2 Sätzen an Lena Schindler.
Gegen Ohlsdorf holte unser 1. Team ein knappes Resultat von 2 : 3, welches den beiden Siegen von Emanuel zu verdanken ist. Bei den Mädchen war für Anna und Miranda weder im Einzel noch im Doppel Land in Sicht.
Emanuel konnte danach leider im Spiel gegen Wien nicht reüssieren, ein erhoffter Punkt durch ihn war in weiter Ferne.
Freudig und kämpferisch unsere 2. Schülermannschaft, die sich mit dem Sieg über Hohenems auf den 4. Rang spielte. Eine Freude dabei Martin zuzusehen, aber auch Lukas mit Elina im Mixed und mit Ziao im Doppel lieferte schöne Spiele. Gegen Wien eroberten Lea/Elina sogar das Damendoppel. Natascha hatte die schwere Aufgabe, gegen die besten Mädchen der Gegner spielen zu müssen.
Unsere Teams setzten sich aus folgenden Kindern zusammen:
Anna, Miranda, Naomi, Emanuel, Felix und Shangzu bildeten das Team I,
Elina, Lea, Natascha, Lukas, Martin und Ziao das Team II.

Endstand der Schülermannschaftsmeisterschaft.
1. WBH Wien (4 Siege)
2. Union Ohlsdorf (3 Siege)
3. Kelag Kärnten I (2 Siege)
4. Kelag Kärnten II (1 Sieg)
5. BSV Hohenems (0 Siege)