1. Bundesliga
P
1. ASKÖ Traun24 
2. Raiffeisen UBSC Wolfurt21 
3. ASV Pressbaum19 
4. AS Logistik Mödling15 
5. ASKÖ Kelag Kärnten12 
6. BC Monfort Feldkirch
Sponsoren

Starke Leistung blieb unbelohnt!

Ohne Jenny und Filip und mit einer angeschlagenen Atanaska standen die Vorzeichen gegen Meister Traun alles andere als gut. Dennoch konnten wir die Oberösterreicher rund um Jürgen Koch mehr als nur fordern.
Das zweite Herrendoppel landete gleich zu Beginn einen überraschend klaren Sieg. Das erste Herrendoppel und das Damendoppel kämpften tapfer, konnten aber die entscheidenden Situationen nicht für sich entscheiden. Anschließend schlug die Stunde von Blagovest, der seinem Gegner Wolfgang Gnedt mit einer überragenden Leistung keine Chance ließ. Auch Conny hatte im Dameneinzel Möglichkeiten für einen Satzgewinn, konnte diese aber nicht nutzen. Miha stellte im dritten Herreneinzel ungefährdet auf 3:4. Im abschließenden Mixdoppel waren die Trauner zu stark – Endstand: 3:5.
Aufgrund der neuen Punkteregelung bringt uns dieses Ergebnis einen Punkt. Angesichts der Umstände hätte wohl niemand mit einem derart knappen Verlauf gerechnet. Da sieht man wieder, was in der Mannschaft steckt.
Am 26.1 und 27.1 folgen zwei Heimspiele gegen Feldkich und Traun.

SW